Das Schneechaos ist das letztes Existenzial des modernen Menschen

Das sogenannte Schneechaos in Europa, das derzeit alle Medien und Twitters dieser Hemisphäre füllt, ist das letzte existenziale Lebensgefühl von Menschen in einer hochmodernen Industriegesellschaft, deren reibungsloses Funktionieren üblicherweise für Ruhe und Beruhigung sorgt. Zwar lamentieren die besorgten Bürger über die Probleme, die der Schnee bringt, aber in dem Versagen der Technik erkennt der Mensch, dass diese Technik nicht perfekt ist. Sie zwingt ihn zu einer auf sich selbst geworfenen Reflexikon, zu der er ohne “das Problem” nicht gekommen wäre.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort