Können Roboter von Schafen träumen?

fragte Phlip K. Dick in seinem berühmten Science-Fiktion-Klassiker, der noch berühmter durch seine Verfilmung “Bladerunner” wurde. Die Zukunft hat längst begonnen und beginnt auch Ängste zu schnüren. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mir kommen gerade durch die bionische Adaption menschlichen und tierischen Verhaltens große Zweifel darüber, ob Roboter nicht doch eines Tages zu einer großen Bedrohung für den Menschen werden können. Ich denke da vor allem an “bewafftnete Roboter”, die es vermutlich längst in den Armeen dieser Welt bereits einsatzfähig gibt und die nur darauf warten, sich ihre Anerkennung in einem gefeierten Einsatz z.B. gegen “den Terror” zu verdienen. Was denken Sie, werden Roboter für uns zur Bedrohung?

Anbei einige Videos zur Denkanregung:

Und der Hammer zum Schluss:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort